Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Oktober/November 2021. Nähere Informationen folgen auf www.sali-konzerte.de

Fotos © Sali Aydin, Jim Rakete

Nein, meine Söhne geb' ich nicht

Vor einiger Zeit schrieb mir ein ferner Freund, dass sich bekannte Musikerinnen und Musiker zusammengefunden und mein Lied „Nein, meine Söhne geb’ ich nicht“ aufgenommen hätten, ich sollte mal reinhören. Alle Mitwirkenden sangen und spielten mit so viel Hingabe und großem Können, mit so viel Leidenschaft und Respekt vor dem Lied und seiner Aussage, ich war überwältigt. Zwei Dutzend Stimmen und Instrumente haben mein Lied von 1986 ins Jahr 2020 getragen und ihm ein zweites Leben geschenkt, und als sie mir die Frage stellten, ob ich für ein paar Zeilen dabei sein wollte, gab es kein Zögern.

Das Haus an der Ampel

„Das Haus an der Ampel“ ist Schauplatz vieler meiner Lieder, es erzählt die Geschichten einer langen Reise, vom Aufbruch bis zur Heimkehr. Ein Jahr und ein Leben lang habe ich an den Liedern geschrieben und unter der liebevollen Regie von Manfred Leuchter und Jörg Surrey in den Berliner Teldex-Studios aufgenommen, zwei mal 16 Lieder sind es diesmal auf zwei CDs. Denn während die Demos am Schreibtisch in meiner Dichterstube entstanden, kam mir der Gedanke, die Lieder auch einmal in dieser ursprünglichen, schlichten Form, mit den FreundInnen meiner Lieder zu teilen.

Das Raunen in den Bäumen

Eh es Herbst wird, schenke ich Euch jetzt das Raunen in den Bäumen, schönes Sommerende allerseits!

https://youtu.be/lQwbZvT9EYA

Fotos © Privat, Hella Mey

Hula-Hoop

Eine Erzählung von Hella Mey

Foto © Privat

Biographie

Tabellarischer Lebenslauf

FAQ

Änderungen, Umtextungen und Bearbeitungen von Text oder Musik können grundsätzlich nicht genehmigt werden.

Akkorde und Liedtexte: Reinhard Mey reagiert auf den Wunsch vieler Chansonfreunde, die seine Lieder selbst spielen möchten und stellt die Noten dafür mit Akkorden, Texten und Spielmustern (siehe "Texte" und "Noten" oben auf dieser Seite) zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Allan a' Dale, der Hahn als Barde in Walt Disneys Robin Hood klingt nicht nur wie, sondern ist auch Reinhard Mey.

"Lieder von Freunden"

Wir alle haben irgendwo in der Erinnerung, oder gerade im Ohr, so ein Lied, wo es dich packt, dass du nicht weißt, wie dir geschieht‘, wie ich mal versucht habe, es zu beschreiben. Ich habe viele solcher Lieder aus der Feder sehr naher oder ferner Kollegen, die mir doch alle über ihre Musik gleich vertraut sind. Manche begleiten mich schon mein ganzes Leben, manche entdecke ich vielleicht erst jetzt, aber von nun an werden auch die zu Weggefährten für immer.

Zu "Lieder von Freunden"

Freunde der Lieder von Lieder von Freunden wünschen sich ein paar Erläuterungen und Hintergründe dazu. Ich liefere sie hier gern nach:

Die Benefizalben und -aktionen

Mein Apfelbäumchen - Deutsche Krebshilfe

Ich liebe dich - Dunkelziffer e.V.

Du bist ein Riese - für die Kinder-Aidshilfe und nach deren Einstellung für Dunkelziffer e.V.

Frei! - SOS-Kinderdörfer

Jahreszeiten BOX - Bodelschwinghsche Stiftungen, Bethel

Lieder von Freunden - Flüchtlingshilfe SOS-Kinderdorf

Reinhard Mey spendet seinen gesamten Anteil am Erlös der Alben und der Benefizkonzerte für

Gute Noten für alle! Nun auch die vom neuen Album Das Haus an der Ampel

Gute Nachricht für alle Liederfreunde, die seine Lieder selbst spielen wollen und grade ihr Geld für eine schöne Gitarre oder Deidesheimer Herrgottsacker ausgegeben haben: Reinhard Mey stellt ihnen die Noten und Gitarrenbegleitungen seiner Lieder kostenlos ins Internet.

Oben im Menü finden Sie alle Noten zum kostenlosen Download:

Missbräuchliche Nutzung und urheberrechtswidrige textliche Umgestaltung

In jüngster Zeit wurden auf verschiedenen politischen Veranstaltungen Werke von Reinhard Mey aus dem Zusammenhang gerissen, verunstaltet und missbraucht. Reinhard Mey stellt klar, dass er keine Einwilligung in die urheberrechtswidrige, textliche Umgestaltung und Aufführung seines Werkes erteilt hat und dass er diese missbräuchliche Verwendung auch niemals genehmigen wird. Weiter stellt Reinhard Mey klar, dass er sich vom menschenverachtenden Gedankengut, welches durch die missbräuchliche Verwendung seiner Werke transportiert wird, umfassend distanziert.

Wikipedia, Foren und Archive

Es erscheint uns wichtig, darauf hinzuweisen, daß ganz besonders in Wikipedia, Foren, Munzinger- und anderen Archiven, verbreitet sachliche Fehler, haarsträubender Unfug und schlichte Zeitungsenten zu Reinhard Mey auftauchen. Informationen aus diesen Quellen sind immer Informationen aus zweiter Hand und nur mit größter Vorsicht und Skepsis zu genießen.

Seiten